Wie Unternehmen eine App programmieren lassen: Chancen und Risiken

Mobile Anwendungen werden immer beliebter. Schon heute wird mehr als 50 % des Datenverkehrs im Netz durch mobile Endgeräten erzeugt. Dabei liegen vor allem Spiele und On-Demand Dienste im Trend. Der Jahresumsatz für Spiele-Apps betrug im Jahr 2019 mehr als 1,84 Milliarden Euro. Doch auch andere Bereiche wachsen enorm. Selbst Unternehmen möchten sich eine App programmieren lassen, da dies die Produktivität der Mitarbeiter deutlich steigert. Prozesse lassen sich automatisieren und Abläufe werden stark vereinfacht. 

So funktioniert das zumindest in der Theorie. Die Praxis zeigt: Es warten viele Fallstricke und Herausforderungen. Beklagt werden vor allem die fehlende Expertise und die mangelnde Umsetzung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einerseits schränkt der Fachkräftemangel die Auswahl der Entwickler ein, andererseits kann nur ein kompetentes Team eine gute Benutzererfahrung erzeugen. Deshalb kann es sich lohnen, wenn Sie spezialisierte App Programmierer mieten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine App programmieren lassen können und was dabei zu beachten ist. 

Welche Art von App programmieren lassen und welche Funktionen sind wichtig?

Jeder kennt einfache Apps, die nur wenige Informationen liefern. Diese lassen sich schnell erstellen. Wenn Firmen komplexe Apps erstellen lassen, dann kann dies leicht einen Umfang von mehreren hundert Arbeitsstunden erreichen. Mobile Anwendungen enthalten oft eine oder mehrere der folgenden Komponenten.

User Login

Der Login durch einen Benutzer bietet viele Vorteile, wenn Unternehmen eine app entwickler finden. Zum einen können auch vertrauliche Informationen angezeigt werden, zum anderen lässt sich so eine eindeutige Identifizierung vornehmen. Der Login erfolgt klassischerweise mit E-Mail-Adresse und Passwort, modern sind allerdings Konzepte wie Social-Login. Damit können dann personalisierte Profile kreiert werden. 

Push Notifications

Der zu erzielende Umsatz hängt maßgeblich von den Interaktionen innerhalb der App ab. Je öfter die Anwendung verwendet wird, desto eher lohnt es sich für Firmen, die Apps programmieren lassen. Die Echtzeitinformationen zeigen dem Nutzer wichtige Neuigkeiten. So bleibt dieser in Kontakt. Hier lassen sich verschiedene Nachrichtentypen integrieren. Davon hängt letztlich auch der Programmieraufwand ab.

Navigation

Die Benutzererfahrung ist das wichtigste Element. Nur eine intuitive Navigation sorgt für zufriedene Nutzer. Unternehmen, die eine App bauen lassen, sollten auf ein Expertenteam setzen. Denn diese können viel Know-how und Erfahrung beisteuern. Auch bei dieser Komponente stehen bei der Programmierung einige Aktionen zur Verfügung.

Design

Einhergehend mit der Navigation sollte das Design ansprechend gestaltet sein. Wichtig ist hier, dass der Design-Experte die horizontale als auch die vertikale Ansicht implementiert. Je nach Inhalt eignet sich die eine oder andere Ansicht. Bei Firmen, die eine App machen lassen, sollte zudem das Corporate Design genutzt werden.

Integration weiterer Dienste

Ein Smartphone übernimmt heute viele Aufgaben. So lässt sich das Gerät auch als Geldbörse, Navigationsgerät und Fotoapparat verwenden. Google Maps und Google Pay lassen sich perfekt integrieren und schaffen so einen weiteren Vorteil für den Anwender. 

Im Kundenbereich bietet sich die Integration von Chat-Diensten und Messenger-Diensten an. Dadurch können die Nutzer direkt mit Ihren Beratern in Kontakt treten oder aber Inhalte mit Freunden und Bekannten teilen. Dieses Vorgehen erhöht die Reichweite und Bindung enorm. 

Werbung innerhalb der Apps sind ein beliebtes Mittel um Geld zu verdienen. Firmen, die eine App entwickeln lassen, nutzen oft eine kostenlose Version mit Werbung und eine bezahlte Premium-Version. Damit können unterschiedliche Interessen bedient werden.

Mobile Anwendungen lassen sich beliebig komplex gestalten. Je mehr Funktionen integriert werden, desto höher ist der zu erwartende Nutzen. Gleichzeitig besitzen nicht alle Unternehmen die nötigen Kompetenzen, um solch ein Projekt umzusetzen. Dann kommen externe Fachkräfte zum Einsatz. 

App entwickeln lassen – Welches Modell passt?

Die Apps programmieren lassen Kosten variieren stark, je nachdem wer die Programmierung umsetzt. Doch die richtige Wahl hängt von vielen weiteren Faktoren ab. 

Freelancer sind eine gute Möglichkeit, um flexibel zu bleiben. Die freien Mitarbeiter können kurzfristig beauftragt werden. Sie werden nur für die Projektlaufzeit bezahlt, der bürokratische Aufwand ist gering. Wenn Firmen Apps entwickeln lassen möchten, stehen zahlreiche Plattformen im Internet zur Verfügung, auf denen entsprechende Freelancer gefunden werden können. Die Auswahl ist geografisch nicht begrenzt und so steht ein großer Pool zur Verfügung. Allerdings ist es schwer, den passenden Kandidaten zu finden. Zwar gibt es oftmals Bewertungen, doch diese sind nicht immer verlässlich. Dadurch kommt es regelmäßig zu Produkten, die nicht den Qualitätsanforderungen der Unternehmen genügen. Einzelne Freelancer können größere Projekte außerdem nicht umsetzen. Komplexe Anwendungen lassen sich oft nur mit einem Entwicklerteam erfolgreich realisieren.

Dazu eignet sich eine Outsourcing-Agentur. Möchten Unternehmen eine App erstellen lassen, dann übernimmt der Outsourcing-Dienstleister alle notwendigen Schritte. Sie übermitteln die Projektanforderungen und die Agentur stellt alle notwendigen Ressourcen, führt das Projektmanagement durch und auch die abschließenden Tests. Der Aufwand ist gering und das Produkt oft von hoher Qualität. Gleichzeitig steigen die App erstellen lassen Kosten stark an. Zudem stehen den Kunden nur wenig Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung. Die langsame Einflussnahme bei Marktveränderungen kann dazu führen, dass neue Trends nicht genutzt werden. Für kurzfristige Projekte könne Agenturen eine sinnvolle Lösung darstellen, langfristig eignen sich andere Strategien besser.

Eine gute Kombination aus Flexibilität, Preis, Kontrolle und vor allem Qualität sind dedizierte Entwicklerteams. Dabei sucht ein Dienstleister entsprechende Entwickler und stellt diese bereit. Die Auftraggeber haben einen sehr geringen Aufwand und behalten trotzdem die volle Kontrolle. Die externen Spezialisten lassen sich genauso einsetzen wie lokale Teams. Wichtig ist hierbei, einen erfahrenen Partner zu wählen. Die Expertise in der Projektführung und der Technik kommen den Kunden zugute. Früher wurde oft das App programmieren lassen Indien durchgeführt. Doch heute ist Nearshoring bessre geeignet, denn osteuropäische Länder bieten einige Vorteile, so wie viele sofort verfügbare IT-Entwickler, einen hohen Bildungsstand, eine westliche Mentalität und geringe Kosten. Langfristige Projekte lassen sich mit einem Nearshore-Team bestens umsetzen, vor allem dann, wenn die App eine hohe Komplexität aufweist. 

Sie möchten App Programmierer mieten? Dann brauchen Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite!

Doch was kostet es eine App programmieren zu lassen?

App entwickeln lassen – Die Kosten

Die Kosten App entwickeln lassen korrelieren stark mit der Komplexität. Eine einfache Anwendung mit wenigen Basisfunktionen kostet deutlich weniger als eine App mit vielen Funktionen und der Anbindung an andere Systeme. Hier ein kurzer Kostenvergleich. 

Soll die App nur Informationen anzeigen oder andere Basisfunktionen erfüllen, dann kann diese kostengünstig von einem Freelancer umgesetzt werden. Freiberufler verdienen ungefähr 88 € pro Stunde. Eine kleine App mit einfachem Design und ohne API, Backend oder sozialen Netzwerken benötigt rund 400 Stunden an Entwicklungszeit. Bei einem durchschnittlichen Freelancer würden die App programmieren lassen Kosten also etwas mehr als 35.000 € betragen. 

Die Kosten für eine Agentur liegen etwas höher, meist lässt sich mit 100 € pro Stunde rechnen. Eine kleine App würde bei 400 Stunden Aufwand dementsprechend 40.000 € kosten. 

Ein einzelner, gut ausgebildeter Programmierer verdient in der Ukraine rund 3.000 € im Monat mit einer Arbeitszeit von 160 Stunden. Ein einfaches Projekt würde sich demnach schon für 7.500 € umsetzen lassen.  

Was kostet es eine App entwickeln zu lassen, die mehr Funktionen beinhaltet?

Die Komplexität einer App steigt mit ihren Funktionen. Werden eine Anbindung an andere Systeme benötigt, ein umfangreiches Backend, Animationen und die Echtzeitverarbeitung von Daten, dann erreicht das Projekt leicht einen Umfang von 1.500 Stunden. Werden nur einzelne Komponenten benötigt, dann reichen möglicherweise auch 800 Stunden aus. 

Der Preis für Freelancer liegt dementsprechend zwischen 70.000 € und 132.000 €. 

Der Preis für die Programmierung einer komplexen App mit vielen Funktionen wird bei einer Agentur zwischen 80.000 € und 150.000 € liegen. Besser ist hier oftmals ein dediziertes Team. 

Nicht nur, dass die Entwicklungszeit deutlich reduziert wird, sondern auch die App entwickeln lassen Kosten sind geringer. Komplexe Apps würden zwischen 15.000 € und 30.000 € liegen. Zusätzlich sollten umfangreiche Apps auch nach der Veröffentlichung gepflegt werden. Neben Updates zur Sicherheit wird oft auch der Funktionsumfang erweitert. Bei der Anbindung an andere System müssen die Schnittstellen oft überarbeitet werden. Ein dediziertes Nearhsore-Team lässt sich flexibel nach den Anforderungen an das Projekt anpassen. 

Mobilunity stellt Ihnen App Entwickler bereit

Möchten Sie eine App programmieren lassen, dann sind wir von Mobilunity der richtige Ansprechpartner. Wir stellen unseren Kunden dedizierte Entwicklerteams zur Verfügung. Diese arbeiten stets remote in unseren Büros, gleichzeitig aber unter der direkten Leitung der Auftraggeber. Wir suchen die passenden Kandidaten entsprechend den Projektanforderungen aus, übernehmen den bürokratischen Aufwand und sorgen für eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kunde und Team. Dabei sind uns langfristige Partnerschaften äußerst wichtig, denn nur so können wir gemeinsam erfolgreich IT-Projekte abschließen. 

Wenn Firmen eine App entwickeln lassen möchten, dann müssen diese stets flexibel reagieren können. Unsere Teams lassen sich einfach erweitern, wenn neue Kompetenzen benötigt werden. Gleichzeitig ermöglichen wir es, das Team zu reduzieren, wenn die Arbeitsbelastung sinkt. Dadurch zahlen unsere Kunden immer genau das, was sie gerade benötigen. 

Durch unseren Hauptsitz in der Ukraine können wir auf einen großen Talentpool zugreifen. Unsere Spezialisten sind bestens ausgebildet, wenden die neuesten Arbeitsmethoden an, sind hoch motiviert und sprechen gutes Englisch. Aufgrund unserer Erfahrung mit über 100 internationalen Kunden wissen wir genau, auf was es bei komplexen Projekten ankommt. 

Sie möchten eine App entwickeln lassen und suchen die richtigen Mitarbeiter? Senden Sie uns eine Nachricht und wir stellen Ihr Team innerhalb von einem Tag zusammen. 

Kontaktieren sie uns
Oben