Wie Sie sich einen Onlineshop erstellen lassen

Träumen Sie davon, einen eigenen Webshop zu erstellen? Haben Sie große Visionen, von Ihrem Laptop aus zu arbeiten, während Ihr eCommerce-Geschäft Umsätze macht?

Sollte es sich um einen einfachen Online Shop handeln, gibt es auch einfache Lösungen. Aber wie sieht die Situation aus, wenn Sie einen individualisierten, komplexen Online Shop erstellen lassen möchten, der ein hohes Niveau an Qualität aufweisen soll?

Sie werden mehr über diese Möglichkeiten erfahren und was Sie an Kosten in beiden Fällen erwarten können, sobald Sie zum Beispiel einen Programmierer mieten.

Es ist immer wichtig, einen Onlineshop zu erstellen, um Ihre Einkünfte zu verbessern

Es gibt viele Menschen, die aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Probleme, der durch das Wachstum des Online-Handels geschaffenen Möglichkeiten und anderen außerordentlichen Bedingungen gerade jetzt daran denken, online zu verkaufen. Der Umsatz von Online Verkäufen beträgt im Jahr 2020 voraussichtlich etwa 1.981.558 Mio. €. Dies bietet neuen Online-Geschäften oder bestehenden Einzelhändlern enorme Möglichkeiten, online zu wachsen, wenn sie ihren eigenen Shop erstellen.

Das Internet hat einen weltweiten Marketingkanal eröffnet, über den jeder zu jeder Tages- und Nachtzeit fast alles kaufen kann. Wenn Sie mit dem Verkauf von Waren beschäftigt sind, bietet das Internet eine bemerkenswerte Verkaufsmöglichkeit mit relativ niedrigen Marketingkosten. Mit ein wenig Zeit und Mühe können Sie Ihre Waren von Ihrer eigenen Webseite aus verkaufen.

Schritt für Schritt – Ihren eigenen Online Shop erstellen lassen

Es ist nicht sehr schwierig oder kostenaufreibend, Ihren eigenen Onlineshop zu erstellen, sollte es ein einfaches Modell sein. Wir helfen Ihnen dabei, „Step by Step…“ 

Die drei Dinge, die Sie benötigen, um einen Online Shop zu starten, sind: 

  • Eine Idee für den Domain-Namen (dies wird der Name Ihres Online Shops sein
  • Ein Webhosting-Account (hier existiert Ihre Webseite im Internet)
  • Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit für 30 Minuten. 

Ja, so einfach ist es wirklich. 

Schritt 1: Einrichten Ihrer Online Shop Plattform

Es gibt zwei beliebte eCommerce-Plattformen: Shopify oder WordPress + WooCommerce. Hier können Sie schnell Ihren eigenen Shop erstellen.

Shopify, zum Beispiel, ist eine vollständig gehostete eCommerce-Lösung, die bei 29 €/ Monat beginnt. Es ist eine problemlose Lösung, bei der Sie sich einfach einloggen und mit dem Verkauf beginnen.

Um Ihren Shop einzurichten, benötigen Sie einen Domainnamen, Webhosting und ein SSL-Zertifikat.

Ein Domainname ist die Adresse Ihrer Webseite im Internet. Er ist das, was die Benutzer in ihren Browsern eingeben, um Ihre Webseite zu erreichen.

Webhosting ist der Ort, an dem Ihre Webseite im Internet existiert. Jede Webseite im Internet braucht Webhosting.

Das SSL-Zertifikat fügt eine spezielle Sicherheitsschicht auf Ihrer Webseite hinzu, so dass Sie sensible Informationen wie Kreditkartennummern und andere persönliche Daten akzeptieren können.

Normalerweise kostet ein Domainname etwa 14,99 €/ Jahr, Webhosting etwa 7,99 €/ Monat und ein SSL-Zertifikat etwa 69,99 €/ Jahr.

Wenn Sie sich einen individuellen Onlineshop erstellen lassen sehen die Preise anders aus, dafür erhalten Sie aber auch eine andere Qualität. Darauf gehen wir später ein.

Schritt 2. Einrichten von WordPress

Wenn Sie sich zum ersten Mal bei WordPress einloggen, sehen Sie eine Willkommensnachricht. Sie werden gefragt, welche Art von Webseite Sie einrichten möchten. Folgen Sie allen Anweisungen und richten Sie das HTTPS zur Verwendung von der SSL ein. Es ist einfacher, als es sich hier anhört!

Auf der Seite “Einstellungen -> Allgemein” müssen Sie Ihre WordPress-Adresse und die Adresse Ihrer Webseite ändern, damit sie https statt http verwendet.

Schritt 3. Einrichten Ihres eCommerce-Shops

Bevor Sie mit dem Verkauf beginnen können, müssen Sie ein paar Dinge wie Währung, Zahlungen und Versandinformationen einrichten. Das alles gehört dazu, wenn Sie den Webshop erstellen lassen oder ihn selbst erstellen.

Sie werden eine ‚eCommerce‘-Benachrichtigung des jeweiligen Shops auf Ihren WordPress-Administrationsseiten sehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Setup-Assistent ausführen‘ und folgen Sie den Anweisungen.

Schritt 4. Hinzufügen von Produkten zu Ihrem Online Shop

Beginnen Sie damit, das erste Produkt zu Ihrem Online Shop hinzuzufügen.

Sie müssen die Seite “Produkte -> Neue Seite hinzufügen” besuchen, um ein neues Produkt hinzuzufügen. Das ist auch einfach, wenn Sie den Anweisungen folgen.

Schritt 5. WordPress-Thema auswählen und anpassen

Wie Ihre WordPress-Seite für die Benutzer aussehen wird, ist nun zu steuern. Bei einem WooCommerce-Shop zum Beispiel steuern sie auch, wie Ihre Produkte angezeigt werden. Es gibt Tausende von bezahlten und kostenlosen WordPress-Themen.

Gehen Sie über zu Aussehen -> Seite anpassen. Dies startet den Themen-Anpasser, in dem Sie verschiedene Themeneinstellungen ändern und die Homepage mit Shop erstellen können.

Schritt 6. Erweitern Sie Ihren Online Shop mit Plugins

Jetzt, wo Sie Ihren Online Shop fertig erstellt haben, möchten Sie damit beginnen, weitere übliche Elemente auf Ihrer Webseite hinzuzufügen, wie z.B. ein Kontaktformular, über die Seite und mehr.

Um WordPress weiter anzupassen und Funktionen wie Kontaktformulare, Galerien, Schieberegler usw. hinzuzufügen, müssen Sie WordPress-Plugins verwenden.

WordPress-Plugins sind Anwendungen, mit denen Sie neue Funktionen zu Ihrer Webseite hinzufügen können.

Es sind über 46.000 WordPress-Plugins verfügbar.

Kosten, einen Onlineshop selbst zu erstellen

Die Kosten für einen kleinen Shop belaufen sich im Durchschnitt wie folgt:

Domain bis 500 €
Hosting monatlich 20 – 60 €
Einstellungen über 500 €
Wartung (monatlich) über 200 €
TOTAL EINRICHTUNG über 700 €
TOTAL JÄHRLICHE KOSTEN über 1.000 €

Wie Sie sich einen Professionellen Onlineshop erstellen lassen

Um einen professionellen Onlineshop erstellen zu lassen, brauchen Sie speziell ausgebildetes Personal, denn ein professioneller Shop beinhaltet mehr Funktionen mit einem höheren Grad an Komplexität. Hier ist es notwendig eine Firma zu beauftragen, oder selbst Shopware Programmierer zu mieten. Einige der Funktionen, die eine qualitativ hochwertige Webseite beinhalten sollte, sind Folgende:

  • Benutzerdefinierte Widgets
  • Page Builder-kompatibel
  • Mit Widgets gemacht
  • Repeater-Felder
  • Unbegrenzte Seiten zum Abschnitt
  • Schieberegler-Optionen
  • Unbegrenzter Schieberegler
  • Reaktionsfähiges Schieberegler-Bild
  • Blog-Abschnitt
  • Adressleiste und Info
  • Kopfzeilen-Optionen
  • Fußzeilen-Optionen
  • Erweiterte Logo-Optionen
  • Benutzerdefinierte Seitenleistenbereiche
  • Layout-Steuerelemente
  • Urheberrecht Text
  • Optionen für Farben
  • Startseite/Vorderseite Inhalt
  • Browser-Kompatibilität
  • Kostenloser Support
  • Video-Dokumentation
  • Kostenlose Updates

Sobald Sie wissen, was für den Prozess wichtig ist, können Sie sich mit einem Webdesigner und -Entwickler in Verbindung setzen. Es gibt viele Unternehmen, die sich darauf spezialisieren, alle Aspekte abzudecken, die für die Erstellung eines Onlineshops notwendig sind und Ihnen auf professionelle Weise, diese Arbeit abnehmen. Sie brauchen keine weiteren Schritte durchzuführen, denn diese Firmen haben den Kontakt zu ausgebildeten Web-Designern und Programmierern und sie werden jeden Schritt für Sie ausführen. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Das Ergebnis ist ein gut funktionierender und hochwertiger Online Shop.

Kosten, einen professionellen Onlineshop erstellen zu lassen

Sie fragen sich nun wahrscheinlich, wie es hier mit den Kosten aussieht. Dieses Beispiel stellt die voraussichtlichen, durchschnittlichen Kosten dar, um einen kleinen, einfachen Onlineshop erstellen zu lassen:

Lizenz bis zu 500 €
Hosting 350 €
Design bis zu 3.000 €
Individuelle Entwicklung bis zu 500 €
Einstellungen bis zu 3.000 €
Training 500 – 1.000 €
Instandhaltung (monatlich) 500 € und mehr
TOTAL EINSTELLUNGEN* ab 11.000 €
INSGESAMT JÄHRLICH* ab 12.000 €

* Die Gesamtzahlen enthalten keine anderen für den Erfolg Ihrer Webseite wichtigen Elemente wie Marketing und Inhaltserstellung, einschließlich Produktbeschreibungen und Produktfotos.

Sie sehen, einen Onlineshop erstellen zu lassen ist zwar kostenaufwendiger als ihn selbst zu erstellen, Sie können aber sicher sein, das die Seite immer funktioniert und Sie schnell Unterstützung erhalten, falls Sie sie benötigen sollten. Die Investition wird sich im Kundenverkehr und den Umsatzzahlen widerspiegeln und sich schnell amortisieren.

Einen professionell designten Onlineshop genießen

Unser Ziel ist es, dass Ihr Geschäft und der Verkauf Ihrer Produkte heute schon läuft. Mobilunity kann Ihnen ausgebildete Programmierer zur Verfügung stellen und den Prozess einleiten, damit Sie schnell einen gutlaufenden Onlineshop erhalten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Webseite selbst zu erstellen, oder einfach nicht die Zeit haben, ist das Beauftragen eines Profis durchaus eine Überlegung wert. Mobilunity hat alles im Griff!

Kontaktieren sie uns
Oben