BACK
BACK
BACK
Loading...

Webentwickler Gehalt in der Ukraine

In den Anfängen des Internets waren Internetseiten noch statisch, enthielten nur Text oder wenige Bilder. Damals lag der Fokus auf möglichst wenig und platzsparenden Programmiercode, damit weniger Daten übertragen werden. Heute sind hohe Geschwindigkeiten in jedem Haushalt auf der ganzen Welt und sogar mobil in den abgelegensten Gegenden vorhanden. Auch deshalb sind aus den ehemals einfachen Webseiten heute hochkomplexe Anwendungen geworden. Die Elemente werden dynamisch angeordnet, Informationen werden visuell gut aufbereitet dargestellt und die Bilder sind meist hochauflösend, damit diese auch auf großen Bildschirmen gut aussehen.

Früher waren kaum Webentwickler gesucht, da einfache „Nur-Text-Seiten“ von nahezu jedem erstellt werden konnten. Heutzutage werden an Webentwickler viele Anforderungen gestellt. Es müssen nicht nur Programmiersprachen, Frameworks und Datenbanksysteme beherrscht werden, sondern gerade ein freiberuflicher Webentwickler muss auch noch Skills bei der Bildbearbeitung oder der strukturierten Aufbereitung von Informationen haben.

Dieser Artikel erklärt die Definition der Webentwicklung, beschreibt die typischen Aufgaben und vergleicht das Gehalt Webentwickler. Am Ende verstehen Sie auch, warum ein niedriges Durchschnittsgehalt Webentwickler nicht von der Berufswahl abhalten sollte.

Was Ist die Webentwicklung?

Die Webentwicklung umfasst alle Projekte im Bereich Internet. Dabei kann es sich um die Erstellung einer neuen Internetseite zur Repräsentation des Unternehmens, einen neuen Shop oder die Entwicklung einer Webanwendung handeln. Jede Seite besteht aus verschiedenen Komponenten. Es wird hierbei zwischen Frontend und Backend unterschieden. Das Frontend bezeichnet alle für den Anwender sichtbaren Elemente wie Text, Bilder, Eingabeformulare oder Buttons. Im Backend findet die Verarbeitung der Daten statt. Informationen werden aus Datenbanken zusammengestellt, Inhalte werden dynamisch verändert oder es werden Daten an externe Systeme weitergegeben.

Vor allem Webanwendungen rücken immer mehr in den Fokus von Unternehmen. Das Angebot von normalen Apps ist derzeit so groß, dass die Anwender keine Lust mehr auf die Installation von zusätzlichen Programmen haben. Durch die Entwicklung von Webanwendungen muss keine neue Software auf dem Smartphone installiert werden und es entfällt die Programmierung für unterschiedliche Plattformen (iOS, Android etc.). Dabei müssen Frontend und Backend perfekt zusammenarbeiten, um eine performante Nutzererfahrung zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden derzeit massiv Webentwickler gesucht.

Suche Webentwickler! – Was Sollte Dieser überhaupt Können?

Da ein Webentwickler auch ein Softwareentwickler ist, sollten die typischen Dinge beherrscht werden. Dazu zählen ein Grundverständnis von IT und deren Zusammenhängen, die kreative Herangehensweise an Aufgaben, das systematische und organisierte Arbeiten, Selbstständigkeit sowie Teamfähigkeit.

Durch die Spezialisierung auf Webanwendungen sollten die Programmiersprachen PHP, Java, JavaScript und eventuell sogar C# oder Ruby zum täglichen Werkzeug für Webentwickler gehören. Weiterhin sind Frontend Technologien zwingend nötig, um eine Website zu erstellen. HTML, XML und CSS müssen perfekt beherrscht werden. Zusätzlich müssen gerade Freelancer Webentwickler Datenbankarchitekturen, die agile Softwareentwicklung und verschiedenen Testkonzepte kennen. Damit Webentwickler Freelancer Tätigkeiten ausführen können muss ein Webentwickler remote arbeiten können.

Doch was macht ein Webentwickler eigentlich genau?

Webentwickler können von der ersten Idee bis zur fertigen und getesteten Website für alle Projektphasen eingesetzt werden. Beginnend mit der Anforderungsanalyse müssen Webentwickler Firmen mit Lösungsvorschlägen beraten. Dazu gehören auch die Erstellung von Lasten- und Pflichtenheft sowie die entsprechenden Aufwandsschätzungen. Sollten mehrere Varianten oder Alternativen zur Auswahl stehen, müssen die einzelnen Szenarien mit Vor- und Nachteilen gegeneinander abgewogen werden.

suche webentwickler in der ukraine

Sind die Anforderungen des Kunden klar, ist ein Webentwickler gesucht, der die Architektur und das grundlegende Softwaredesign erstellen kann sowie die Datenbank entwickelt. Danach kann der Code entsprechend umgesetzt und implementiert werden. Im Anschluss führt der Experte die notwendigen Tests durch. Sollten Fehler auftreten sind diese natürlich zu beheben. Auch im späteren Betrieb müssen Fehler schnell beseitigt werden, damit Kunden das System produktiv nutzen können. Damit alles reibungslos abläuft kann der Webentwickler auch zur Wartung oder zum Betrieb der entwickelten Web-Software eingesetzt werden.

Zusammengefasst ist ein Webentwickler also für alle Aufgaben rund um eine Website zuständig. Je nach Spezialisierung auf Frontend oder Backend kommen verschiedenen Technologien zum Einsatz. Ist der Webentwickler zudem noch Kommunikativ und kann gut mit anderen Menschen umgehen, sollte er im direkten Kundenkontakt eingesetzt werden. Jetzt wird auch klar warum nur ein guter Lebenslauf Webentwickler nicht zwingend zu passenden Kandidaten macht. Ebenso stellt sich die Frage warum ein hohes Einstiegsgehalt Webentwickler nicht zu guten Kandidaten machen. Schauen wir uns die Gehälter von Webentwicklern an.

Gehalt Webentwickler im Weltweiten Vergleich

Wenn bei Firmen Webentwickler gesucht sind, dann werden meist ganz bestimmte Anforderungen vorausgesetzt. So soll entweder ein neuer Shop aufgesetzt werden, die aktuelle Website soll auf Geschwindigkeit optimiert werden oder es soll ein interner Bereich entwickelt werden. Je nachdem müssen also unterschiedliche Skills vorhanden sein. Und genau danach richtet sich auch das Gehalt. Weitere Faktoren sind die Branche, die Berufserfahrung und die Bewertung vorhergehender Arbeitgeber. Nun könnte man meinen, dass ein besonders hohes Gehalt Webentwickler zu einer höheren Leistung bewegt. Dem ist auch in gewissen Maßen so, doch einen besonders großen Einfluss auf den Webentwickler Stundenlohn hat der Standort. Sehen Sie sich die Gehälter in den folgenden Ländern an.

gehalt webentwickler

Ein Junior Webentwickler in Deutschland verdient zum Beispiel ab 31,000€ im Jahr. Das Durchschnittsgehalt liegt bei knapp 44,000€. Daran lässt sich schon erkennen, dass das Junior Webentwickler Gehalt meist niedriger ausfällt, da die Berufserfahrung fehlt. Aber auch die Region innerhalb Deutschlands hat großen Einfluss, so sucht sich ein Webentwickler Berlin als Stadt aus und erhält ein geringeres Gehalt als Kollegen in Bayern.

In Großbritannien verdienen Web Developer im Schnitt 35,000 britische Pfund pro Jahr, das sind etwa 40,000€. Wie sich das Gehalt aber mit der wechselnden politischen Situation ändert, kann derzeit nicht vorausgesagt werden. Klar ist, das Gehalt entspricht dem westlichen Standard.

So wird auch in Dänemark ein durchschnittliches Gehalt von 385,000 Kronen bezahlt, was ungefähr 51.000 € sind. Dieses ist zwar auf den ersten Blick höher, allerdings sind die Lebenshaltungskosten auch deutlich höher. Gerade Lebensmittel und Miete sind in dem kleinen Staat nicht zu verachten.

Genauso verhält es sich in der Schweiz. Hier müssen Menschen noch mehr Geld für ein normales Leben ausgeben. Dafür erhalten Webentwickler aber auch ein jährliches Gehalt von 65,000 € im Durchschnitt.

Spitzenreiter bei Gehältern in der IT-Branche ist die USA. Dort werden Arbeitskräfte besonders gut bezahlt und Investoren stecken viel Geld in Firmen. Somit sind auch die Gehälter für Webentwickler sehr hoch, jedoch nicht viel höher als in den anderen Ländern. Der jährliche Verdienst beträgt 76,000 USD.

Die hohen Gehälter in den westlichen Ländern ermutigt Unternehmen dazu, Alternativen zu suchen und in Anspruch zu nehmen. Gerade in IT-Berufen wie dem Webentwickler bietet sich die Arbeit per Remote-Arbeitsplatz an. Dabei vergrößert sich die Auswahl an potentialen Webentwicklern für Firmen enorm. So können diese schon mit einer kurzen Suche Webentwickler finden. Außerdem können auch mit einem niedrigen Gehalt Webentwickler eingestellt werden, die alle Anforderungen erfüllen oder sogar übertreffen.

Sollte ein Webentwickler gesucht sein, bietet sich die Suche in der Ukraine an. Dort liegt das Gehalt für einen guten Webentwickler bei gerade einmal 25,000 USD, was ungefähr 22,000€ sind. Das jährliche Gehalt ist somit viel niedriger als in anderen Ländern, wobei der Mitarbeiter verglichen mit anderen Berufen sehr gut verdient. Das liegt an den geringen Lebenshaltungskosten in der Ukraine. Dieses Geschäftsmodell ermöglicht Firmen aus Europa oder den USA nicht nur günstige Personalkosten, sondern ermöglicht den Menschen in der Ukraine ein gutes Leben.

Welche Suche Webentwickler Ausfindig Macht

Da eine gute Bewerbung Webentwickler nicht automatisch zu dem perfekten Kandidaten macht, sollte die vorherige Suche besonders gut sein. Nur, wenn der richtige Webentwickler gefunden wird, kann das Projekt erfolgreich werden. Dafür gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten. Klar ist, dass der Webentwickler Lebenslauf passen muss.

Ein bekannter Weg, um Projekte im Bereich Webentwicklung durchzuführen ist die Einstellung neuer Mitarbeiter. Diese werden In-House oder über normale Bewerbungen gesucht. Das Arbeitsverhältnis wird dann vertraglich festgehalten und alle Rechte und gesetzlichen Pflichten finden Anwendung. Dies führt dazu, dass Unternehmen unflexibel werden, denn die Mitarbeiter müssen ständig bezahlt werden auch wenn keine Arbeiten anstehen. Außerdem ist der Verwaltungsaufwand deutlich höher. Es müssen Steuern und Sozialabgaben abgeführt werden und je nach Land muss der Mitarbeiter in verschiedenen Versicherungen wie der Unfallversicherung angemeldet werden. Sollte das Projekt plötzlich mehr Mitarbeiter benötigen muss wieder eine langwierige Suche durchgeführt werden. Das erhöht nicht nur den Aufwand, sondern führt auch zu hohen Kosten.

Damit ein Unternehmen möglichst flexibel agieren kann, könnte ein freiberuflicher Webentwickler beauftragt werden. Dieser hat in der Regel viele verschiedene Kunden und arbeitet gleichzeitig in unterschiedlichen Projekten. Bei der Suche können Kontakte, Jobplattformen und Anfragen in Sozialen Netzwerken helfen. Im Anschluss sollte die Firma ein ausführliches Gespräch führen. Nur wenn alle Anforderungen erfüllt werden und der Freelancer in das Team passt sollte die Beauftragung erfolgen. Nach der Abgabe der fertigen Website oder Anwendung stellt der freiberufliche Webentwickler meist eine Rechnung. Sobald diese bezahlt wird, ist das Arbeitsverhältnis beendet. Dabei entstehen keine weiteren Kosten für das Unternehmen. Alle Steuern, Sozialabgaben und sonstige Kosten werden vom Freelancer getragen.

Der Vorteil ist also die hohe Flexibilität und der geringe Verwaltungsaufwand. Allerdings ist die anfängliche Suche nicht immer einfach. Ist der richtige Kandidat gefunden kann dieser beim nächsten Projekt schon nicht mehr verfügbar sein. Außerdem arbeiten Freelancer nicht immer mit der gleichen Ausstattung, was zu Kommunikationsproblemen führen kann.

Beide Varianten erfüllen nicht immer alle Wünsche von Firmen, weshalb sich diese für neue Modelle interessieren. So nutzen Unternehmen immer öfter das Modell Outstaffing. Dabei werden Webentwickler remote eingestellt. Allerdings geschieht dies mithilfe einer Agentur. Der Vorteil ist, dass diese Mitarbeiter nur für ein Unternehmen zur gleichen Zeit arbeiten. Damit wissen die Auftraggeber jederzeit genau, wer für sie arbeitet. Außerdem erhalten die Mitarbeiter ihre Aufgaben direkt vom Clienten.

Durch die remote Tätigkeit lassen sich örtliche Vorteile voll ausspielen. So müssen die Webentwickler nicht mehr in der gleichen Stadt oder im gleichen Land arbeiten. Wie der Vergleich gezeigt hat, lässt sich dadurch ein Großteil der Personalkosten einsparen. Mitarbeiter in der Ukraine würden dann zum Beispiel für Ihr Unternehmen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz arbeiten. Auch wenn Sie ein ganzes Team benötigen, lässt sich dies in der Regel schnell zusammenstellen. Damit sind Sie absolut flexibel bei gleichzeitig niedrigen Kosten. Da die Agenturen in der Regel viele verschiedene Experten anbieten können, erhalten Sie, anders als bei der Beauftragung von Freelancern, für Ihre Projekte immer den passenden Spezialisten. Dabei ist es egal ob Frontend Webentwickler gesucht werden, Experten für PHP oder Webentwickler zur Erstellung eines neuen Shops.

Manche Firmen berichten, dass Outstaffing manchmal problematisch ist, wenn der Zeitunterschied zu groß ist. Wenn Teams aus typischen IT-Ländern wie Indien oder Pakistan angeheuert werden, können sich diese meist nur schlecht in das Team integrieren. Das Team aus Europa arbeitet eben zu einer anderen Zeit als die Kollegen in Asien. Außerdem sind die kulturellen Unterschiede recht groß. Angefangen bei der Sprache werden auch zeitliche Absprachen anders behandelt und die Qualitätsansprüche können sich unterscheiden.

Trotzdem eignet sich Outstaffing in den meisten Fällen sehr gut. Wichtig dabei ist, den richtigen Outstaffing-Partner zu wählen.

Warum Mobilunity Bestens Geeignet Ist

Wir von Mobilunity bieten Dienstleistungen rund um das Thema Outstaffing an, spezialisiert auf den Bereich Software- und Webentwicklung. Dadurch können wir auf einen großen Talentpool zugreifen. Unsere Mitarbeiter beherrschen viele verschiedene Technologien, können auch seltene Programmiersprachen anwenden und sind technisch immer auf dem neuesten Stand. Dabei hilft auch unser Standort in Kiev. Die Ukraine unterstützt die Aus- und Fortbildung von IT-Experten stark. Alle unsere Experten sprechen sehr gutes Englisch, was die Kommunikation stark vereinfacht. Unsere Webentwickler liefern daher immer gute Ergebnisse.

Der Standort ist auch von Vorteil, wenn Unternehmen ihre Teams vor Ort besuchen möchten. Innerhalb von nur einer Flugstunde lässt sich die Stadt von den meisten großen Städten in Europa erreichen. Vor Ort finden Sie dann ausreichend viele Meeting-Räume und die passende Technik. Ebenfalls wichtig ist der Standort im Bezug auf das Thema Datenschutz. Da wir uns in der Ukraine befinden gelten die strengen Vorschriften des Staates. Wir haben außerdem jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich, weshalb wir bestens auf die Regelungen der EU vorbereitet sind. Wir unterstützen Sie auch gern bei der Kommunikation mit Ihrem neuen Team. Durch unsere optimierten Prozesse und die verschiedenen Kommunikationssysteme werden Aufgaben jederzeit effizient bearbeitet.

Mobilunity ist die erste Wahl, wenn es um remote Mitarbeiter und Outstaffing geht. Senden Sie uns einfach Ihre Anforderungen zu und wir werden Ihnen schon innerhalb von zwei bis drei Wochen ein Team zusammenstellen. Dabei werden alle Kosten transparent dargestellt.

Nutzen Sie noch heute unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an!

Request a quote

  • Afghanistan +93
  • Albania +355
  • Algeria +213
  • American Samoa +1684
  • Andorra +376
  • Angola +244
  • Anguilla +1264
  • Antarctica +672
  • Antigua And Barbuda +1268
  • Argentina +54
  • Armenia +374
  • Aruba +297
  • Australia +61
  • Austria +43
  • Azerbaijan +994
  • Bahamas +1242
  • Bahrain +973
  • Bangladesh +880
  • Barbados +1246
  • Belarus +375
  • Belgium +32
  • Belize +501
  • Benin +229
  • Bermuda +1441
  • Bhutan +975
  • Bolivia +591
  • Bosnia And Herzegovina +387
  • Botswana +267
  • Brazil +55
  • Brunei Darussalam +673
  • Bulgaria +359
  • Burkina Faso +226
  • Burundi +257
  • Cambodia +855
  • Cameroon +237
  • Canada +1
  • Cape Verde +238
  • Cayman Islands +1345
  • Central African Republic +236
  • Chad +235
  • Chile +56
  • China +86
  • Christmas Island +61
  • Cocos (keeling) Islands +61
  • Colombia +57
  • Comoros +269
  • Congo +242
  • Congo, The Democratic Republic Of The +243
  • Cook Islands +682
  • Costa Rica +506
  • Cote D Ivoire +225
  • Croatia +385
  • Cuba +53
  • Cyprus +357
  • Czech Republic +420
  • Denmark +45
  • Djibouti +253
  • Dominica +1767
  • Dominican Republic +1809
  • Ecuador +593
  • Egypt +20
  • El Salvador +503
  • Equatorial Guinea +240
  • Eritrea +291
  • Estonia +372
  • Ethiopia +251
  • Falkland Islands (malvinas) +500
  • Faroe Islands +298
  • Fiji +679
  • Finland +358
  • France +33
  • French Polynesia +689
  • Gabon +241
  • Gambia +220
  • Georgia +995
  • Germany +49
  • Ghana +233
  • Gibraltar +350
  • Greece +30
  • Greenland +299
  • Grenada +1473
  • Guam +1671
  • Guatemala +502
  • Guinea +224
  • Guinea-bissau +245
  • Guyana +592
  • Haiti +509
  • Holy See (vatican City State) +39
  • Honduras +504
  • Hong Kong +852
  • Hungary +36
  • Iceland +354
  • India +91
  • Indonesia +62
  • Iran, Islamic Republic Of +98
  • Iraq +964
  • Ireland +353
  • Isle Of Man +44
  • Israel +972
  • Italy +39
  • Jamaica +1876
  • Japan +81
  • Jordan +962
  • Kazakstan +7
  • Kenya +254
  • Kiribati +686
  • Korea Democratic Peoples Republic Of +850
  • Korea Republic Of +82
  • Kosovo +381
  • Kuwait +965
  • Kyrgyzstan +996
  • Lao Peoples Democratic Republic +856
  • Latvia +371
  • Lebanon +961
  • Lesotho +266
  • Liberia +231
  • Libyan Arab Jamahiriya +218
  • Liechtenstein +423
  • Lithuania +370
  • Luxembourg +352
  • Macau +853
  • Macedonia, The Former Yugoslav Republic Of +389
  • Madagascar +261
  • Malawi +265
  • Malaysia +60
  • Maldives +960
  • Mali +223
  • Malta +356
  • Marshall Islands +692
  • Mauritania +222
  • Mauritius +230
  • Mayotte +262
  • Mexico +52
  • Micronesia, Federated States Of +691
  • Moldova, Republic Of +373
  • Monaco +377
  • Mongolia +976
  • Montenegro +382
  • Montserrat +1664
  • Morocco +212
  • Mozambique +258
  • Myanmar +95
  • Namibia +264
  • Nauru +674
  • Nepal +977
  • Netherlands +31
  • Netherlands Antilles +599
  • New Caledonia +687
  • New Zealand +64
  • Nicaragua +505
  • Niger +227
  • Nigeria +234
  • Niue +683
  • Northern Mariana Islands +1670
  • Norway +47
  • Oman +968
  • Pakistan +92
  • Palau +680
  • Panama +507
  • Papua New Guinea +675
  • Paraguay +595
  • Peru +51
  • Philippines +63
  • Pitcairn +870
  • Poland +48
  • Portugal +351
  • Puerto Rico +1
  • Qatar +974
  • Romania +40
  • Russian Federation +7
  • Rwanda +250
  • Saint Barthelemy +590
  • Saint Helena +290
  • Saint Kitts And Nevis +1869
  • Saint Lucia +1758
  • Saint Martin +1599
  • Saint Pierre And Miquelon +508
  • Saint Vincent And The Grenadines +1784
  • Samoa +685
  • San Marino +378
  • Sao Tome And Principe +239
  • Saudi Arabia +966
  • Senegal +221
  • Serbia +381
  • Seychelles +248
  • Sierra Leone +232
  • Singapore +65
  • Slovakia +421
  • Slovenia +386
  • Solomon Islands +677
  • Somalia +252
  • South Africa +27
  • Spain +34
  • Sri Lanka +94
  • Sudan +249
  • Suriname +597
  • Swaziland +268
  • Sweden +46
  • Switzerland +41
  • Syrian Arab Republic +963
  • Taiwan, Province Of China +886
  • Tajikistan +992
  • Tanzania, United Republic Of +255
  • Thailand +66
  • Timor-leste +670
  • Togo +228
  • Tokelau +690
  • Tonga +676
  • Trinidad And Tobago +1868
  • Tunisia +216
  • Turkey +90
  • Turkmenistan +993
  • Turks And Caicos Islands +1649
  • Tuvalu +688
  • Uganda +256
  • Ukraine +380
  • United Arab Emirates +971
  • United Kingdom +44
  • United States +1
  • Uruguay +598
  • Uzbekistan +998
  • Vanuatu +678
  • Venezuela +58
  • Viet Nam +84
  • Virgin Islands, British +1284
  • Virgin Islands, U.s. +1340
  • Wallis And Futuna +681
  • Yemen +967
  • Zambia +260
  • Zimbabwe +263

Datei anhängen (maximale Größe der Datei 5MB; erlaubte Erweiterungen: doc, txt, pdf, docx)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Contact us Request a Quote

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

  • Afghanistan +93
  • Albania +355
  • Algeria +213
  • American Samoa +1684
  • Andorra +376
  • Angola +244
  • Anguilla +1264
  • Antarctica +672
  • Antigua And Barbuda +1268
  • Argentina +54
  • Armenia +374
  • Aruba +297
  • Australia +61
  • Austria +43
  • Azerbaijan +994
  • Bahamas +1242
  • Bahrain +973
  • Bangladesh +880
  • Barbados +1246
  • Belarus +375
  • Belgium +32
  • Belize +501
  • Benin +229
  • Bermuda +1441
  • Bhutan +975
  • Bolivia +591
  • Bosnia And Herzegovina +387
  • Botswana +267
  • Brazil +55
  • Brunei Darussalam +673
  • Bulgaria +359
  • Burkina Faso +226
  • Burundi +257
  • Cambodia +855
  • Cameroon +237
  • Canada +1
  • Cape Verde +238
  • Cayman Islands +1345
  • Central African Republic +236
  • Chad +235
  • Chile +56
  • China +86
  • Christmas Island +61
  • Cocos (keeling) Islands +61
  • Colombia +57
  • Comoros +269
  • Congo +242
  • Congo, The Democratic Republic Of The +243
  • Cook Islands +682
  • Costa Rica +506
  • Cote D Ivoire +225
  • Croatia +385
  • Cuba +53
  • Cyprus +357
  • Czech Republic +420
  • Denmark +45
  • Djibouti +253
  • Dominica +1767
  • Dominican Republic +1809
  • Ecuador +593
  • Egypt +20
  • El Salvador +503
  • Equatorial Guinea +240
  • Eritrea +291
  • Estonia +372
  • Ethiopia +251
  • Falkland Islands (malvinas) +500
  • Faroe Islands +298
  • Fiji +679
  • Finland +358
  • France +33
  • French Polynesia +689
  • Gabon +241
  • Gambia +220
  • Georgia +995
  • Germany +49
  • Ghana +233
  • Gibraltar +350
  • Greece +30
  • Greenland +299
  • Grenada +1473
  • Guam +1671
  • Guatemala +502
  • Guinea +224
  • Guinea-bissau +245
  • Guyana +592
  • Haiti +509
  • Holy See (vatican City State) +39
  • Honduras +504
  • Hong Kong +852
  • Hungary +36
  • Iceland +354
  • India +91
  • Indonesia +62
  • Iran, Islamic Republic Of +98
  • Iraq +964
  • Ireland +353
  • Isle Of Man +44
  • Israel +972
  • Italy +39
  • Jamaica +1876
  • Japan +81
  • Jordan +962
  • Kazakstan +7
  • Kenya +254
  • Kiribati +686
  • Korea Democratic Peoples Republic Of +850
  • Korea Republic Of +82
  • Kosovo +381
  • Kuwait +965
  • Kyrgyzstan +996
  • Lao Peoples Democratic Republic +856
  • Latvia +371
  • Lebanon +961
  • Lesotho +266
  • Liberia +231
  • Libyan Arab Jamahiriya +218
  • Liechtenstein +423
  • Lithuania +370
  • Luxembourg +352
  • Macau +853
  • Macedonia, The Former Yugoslav Republic Of +389
  • Madagascar +261
  • Malawi +265
  • Malaysia +60
  • Maldives +960
  • Mali +223
  • Malta +356
  • Marshall Islands +692
  • Mauritania +222
  • Mauritius +230
  • Mayotte +262
  • Mexico +52
  • Micronesia, Federated States Of +691
  • Moldova, Republic Of +373
  • Monaco +377
  • Mongolia +976
  • Montenegro +382
  • Montserrat +1664
  • Morocco +212
  • Mozambique +258
  • Myanmar +95
  • Namibia +264
  • Nauru +674
  • Nepal +977
  • Netherlands +31
  • Netherlands Antilles +599
  • New Caledonia +687
  • New Zealand +64
  • Nicaragua +505
  • Niger +227
  • Nigeria +234
  • Niue +683
  • Northern Mariana Islands +1670
  • Norway +47
  • Oman +968
  • Pakistan +92
  • Palau +680
  • Panama +507
  • Papua New Guinea +675
  • Paraguay +595
  • Peru +51
  • Philippines +63
  • Pitcairn +870
  • Poland +48
  • Portugal +351
  • Puerto Rico +1
  • Qatar +974
  • Romania +40
  • Russian Federation +7
  • Rwanda +250
  • Saint Barthelemy +590
  • Saint Helena +290
  • Saint Kitts And Nevis +1869
  • Saint Lucia +1758
  • Saint Martin +1599
  • Saint Pierre And Miquelon +508
  • Saint Vincent And The Grenadines +1784
  • Samoa +685
  • San Marino +378
  • Sao Tome And Principe +239
  • Saudi Arabia +966
  • Senegal +221
  • Serbia +381
  • Seychelles +248
  • Sierra Leone +232
  • Singapore +65
  • Slovakia +421
  • Slovenia +386
  • Solomon Islands +677
  • Somalia +252
  • South Africa +27
  • Spain +34
  • Sri Lanka +94
  • Sudan +249
  • Suriname +597
  • Swaziland +268
  • Sweden +46
  • Switzerland +41
  • Syrian Arab Republic +963
  • Taiwan, Province Of China +886
  • Tajikistan +992
  • Tanzania, United Republic Of +255
  • Thailand +66
  • Timor-leste +670
  • Togo +228
  • Tokelau +690
  • Tonga +676
  • Trinidad And Tobago +1868
  • Tunisia +216
  • Turkey +90
  • Turkmenistan +993
  • Turks And Caicos Islands +1649
  • Tuvalu +688
  • Uganda +256
  • Ukraine +380
  • United Arab Emirates +971
  • United Kingdom +44
  • United States +1
  • Uruguay +598
  • Uzbekistan +998
  • Vanuatu +678
  • Venezuela +58
  • Viet Nam +84
  • Virgin Islands, British +1284
  • Virgin Islands, U.s. +1340
  • Wallis And Futuna +681
  • Yemen +967
  • Zambia +260
  • Zimbabwe +263

Datei anhängen

(maximale Größe der Datei 5MB; erlaubte Erweiterungen: doc, txt, pdf, docx)

NEWSLETTER ABONNIEREN

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

IHRE FRAGE

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Sorry, this page isn't quite ready yet

redirecting to the old site

5

Mobilunity

cannot account for customer alterations, as the site may reflect changes made after the project was completed.

5